weBLOGbuch

Grafikfehler Lenovo T400 und andere

Mein treues Lenovo T400 ärgert mich neuerdings verstärkt mit wirren Streifenmustern und Flackern beim Scrollen. Sobald sich das Bild ändert, z.B. durch das Markieren eines Textes mit dem Cursor, verschwinden die Streifen wieder. Jedenfalls für kurze Zeit. Da sich eine Lösung nicht so leicht finden ließ, teile ich meine Erkenntnisse mal hier.

Der Fehler tritt in folgender Konstellation auf:

– Windows Vista oder 7 (32- / 64-bit)
– Intel Virtualization Technology for Directed-IO (VT-d) aktiviert (BIOS)
– es sind zwei verschieden große Speicherbausteine verbaut (z.B. 2 GB und 1 GB)

Bei mir treffen alle 3 Punkte zu. Es reicht aber, einen zu beheben. Da ich momentan keine Virtualisierung brauche, reichte es, den o.g. Menüpunkt im BIOS zu deaktivieren. Mittelfristig ist das aber ein willkommener Grund, den 1-GB-DIMM gegen einen 2-GB-Modell auszutauschen und dann die Virtualisierung wieder zu nutzen.


Categorised as: Aufreger, Technik


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.